Elfen & Feen

Einst versuchten die Könige zu Erweitern ihr Land.

Deswegen wurden Boten in das Reich der Elfen gesandt.

Zu übergeben hätten sie ihr Reich!

Der Zorn kam ihnen hoch, sie wurden ganz bleich,

Doch sie weigerten sich und so gab es den Krieg.

Aber auf keiner Seite gab es den Sieg.

Nach jeder blutigen Schlacht

haben sich die Elfen Vorwuerfe gemacht.

Sie, der sie einst so friedlich waren,

bekannt aus alten Heldensagen.

Sie, die Elfen, waren nun dem Zorn verfallen

Und von überall Wehgescheie erhallten,

Von Schreienden Muettern die ihre Kinder verloren hatten

Sie waren auch solche, die dabei über den Feind lachten.

Sie ergaben sich um Frieden zu schaffen.

Und die Menschen nahmen ihnen all ihre Sachen.

Die Menschen peinigt sie, die Menschen quaelten sie

Aus Sorge um den Frieden wehrten sich die Elfen nie.

Zuletzt flohen sie zurück in den Wald

Mit einem Zauber belegt machten die Menschen dort halt.

Die Elfen leben dort nun glücklich und abgeschieden

Und sie erhielten dort den Frieden.